Für viele Menschen ist das Spielen in Online Buchmachern oder im Internet ein angenehmer Zeitvertreib und eine Freizeitbeschäftigung. Doch dies kann sich auch in eine Sucht wandeln, bei der man seine komplette Existenz verlieren kann. Darum beachten Sie bitte die folgenden Punkte:

  • Spielen Sie nicht um damit Geld zu verdienen
  • Setzten Sie sich ein tägliches/monatliches Limit, wie viel Geld Sie verspielen wollen
  • Nutzen Sie nur so viel Geld wie Sie auch zur Verfügung haben (bereits anderweitig verplantes Geld nicht anfassen)
  • Stellen Sie sich einen Wecker um die Zeit nicht aus den Augen zu verlieren
  • Machen Sie Pausen
  • Spielen Sie nicht wenn Sie Alkohol oder Drogen konsumiert haben
  • Leihen Sie sich für das Spielen kein Geld aus
  • Machen Sie keine Schulden

Sollten Sie das Gefühl haben ohne tägliches Spielen unzufrieden oder gestresst zu sein, reden Sie bitte darüber mit Ihrer Familie oder mit Freunden. Es ist keine Schande darüber zu reden oder sich Hilfe zu holen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich beraten zu lassen:

  • in den meisten Städten gibt es eine Beratungsstelle zur Suchtprävention, oft auch über die Krankenkasse zu erreichen
  • im Internet finden sich mehrere Angebote dazu:

https://www.game-over.at/
https://www.spielsucht-forum.de/spielsucht-beratung/
https://www.gamcare.org.uk/
https://www.anonyme-spieler.org/

Sind Sie sich unsicher ob Sie bereits süchtig sind oder wollen Sie ihr Spielverhalten einfach mal testen? Dann nutzen Sie eine der folgenden Adressen und bewerten Sie sich selbst.

https://ag-spielsucht.charite.de/gluecksspiel/selbsttest/
https://www.check-dein-spiel.de/
https://www.spielen-mit-verantwortung.de/